100 Punkte
in der Ausstellung 100 & 9 Punkte, galerie weisser elefant, Berlin 2008.
Einhundert linierte Karteikarten, gelocht, mit Tusche und Grafit bezeichnet, auf rote Wand genadelt.
Veronike Hinsberg
 
Veronike Hinsberg   Jede der Karteikarten ist mit einem Loch versehen, von dem aus eine rote Tuschelinie durch den Mittelpunkt der Karte bis zum gegenüberliegenden Rand geht. Diese konstruierte Linie teilt die jeweilige Karten in zwei gleich große und somit gleich schwere Hälften, so dass diese Linie wie ein Lot die Senkrechte fällt.






(Abbildungen: © Veronike Hinsberg, Jochen Wermann, VG Bild-Kunst)