gravieren/gravitieren
Vortrag und Präsentation, Kunsthochschule Berlin, 2000
drei Heliumballons, Ø 150 , Papier, Farbe.
 
Veronike Hinsberg   Der Zusammenhang zwischen Gravitation, Raumrichtungen und Zeichnung waren das Thema des Vortrags.
Während dessen schwebten drei präparierte Heliumballons durch die Aula der Kunsthochschule Berlin. In der Voraula war eine Linie an der Wand eingemessen, die die Höhe in Bezug zum Berliner Höhennetz angab. Eingemessen habe ich diese vom
Bolzen 316 aus, der an der Aussenmauer der Kunsthochschule Berlin angebracht ist.
     
Veronike Hinsberg   Veronike Hinsberg
(Abbildungen: © Veronike Hinsberg, Katharina Mouratidi, VG Bild-Kunst)